Heilpraktiker Deubel Heilpraktikerin Beck-Mann im Raum Leichlingen Ganzheitliche Medizin Alexander Kuhlen Kinesiologie

13 Tipps für gesunde Zähne

#01 - Käse schützt

mehr ...
 

#02 - Der Klammertrick

mehr ...
 

#03 - Die extra Füllung

mehr ...
 

#04 - Das Apfelwunder

mehr ...
  #05 - Laser Power mehr ...
  #06 - Die festen Neuen mehr ...
  #07 - Am seidenen Faden mehr ...
  #08 - Die Zahnreparatur mehr ...
  #09 - Mit Biss mehr ...
  #10 - Die profi Reinigung mehr ...
  #11 - Bürsten Power mehr ...
  #12 - Star Optik mehr ...
  #13 - Säureblocker mehr ...
#01 - Käse schützt
nach oben

Zähneputzen nach dem Essen - dafür fehlt oft die Zeit.

Die Lösung: Käse naschen.

Der überzieht die Schmelzoberfläche der Zähne mit Eiweiß und Fett - Kariesbakterien werden abgeblockt. Käse fördert den Speichelfluss, schwemmt Bakterien einfach weg.

#02 - Der Klammertrick
nach oben

Sie sind unsichtbar und regulieren schiefe Erwachsenenzähne.

Die Invisalign-Methode arbeitet mit transparenten Kunststoff-Folien und Schienen. Leider etwas kostspielig (ab 4000 Euro), aber eine Alternative zu den unattraktiven Metall-Bracketts (ca. 3000 Euro).

#03 - Die extra Füllung
nach oben

Besser geht’s nicht: Keramik-Inlays

Keramik-Inlays sind bio-kompatibel, unsichtbare Füllungen, die der Zahntechniker exact an Biss, Kontur und Fom anpasst. Die Inlays werden mit dem Zahn verklebt, geben ihm seine Festigkeit zurück. Infos: www.Tipps-vom-Hausarzt.de

#04 - Das Apfelwunder
nach oben

Als Zwischenmahlzeit unschlagbar und fast so gut wie eine Mundspülung: Äpfel.

Dank ihrer Fruchtsäure reingen sie Zähne und Zahnzwischenräume. Gleichzeitig wird die Speichelproduktion angeregt. Besonders zahnfreundlich sind Sorten wie Boskop und Graue Renette.

#05 - Laser Power
nach oben

Die beste Therapie bei Zahnfleischbluten: Dioden-Laser

Per Laserimpuls wird entzündetes Zahnfleisch fast schmerzfrei und unblutig verdampft. Es kann sich sofort erholen, wächst sogar oft nach und heilt in wenigen Tagen.

#06 - Die festen Neuen
nach oben

Voll im Trend: Blitzimplantate.

Der Zahnarzt pflanzt die künstliche Wurzel sofort nach dem Ziehen ein. Es gibt keine hässlichen Lücken. Der Zahn ist jedoch erst nach einigen wochen belastbar. Die neuen "Festen" kosten ab 1500 Euro, die Kassen zahlen nicht.

#07 - Am seidenen Faden
nach oben

Die beste Zahn-Lebensversicherung: Zahnseide.

Studien zeigen: wer regelmäßig Zahnzwischenräume reinigt, lebt bis zu 7 Jahre länger. Grund: Die Seide entfernt Bakterien, die das Herz angreifen können - denn Bürsten erreichen nur etwa 60 Prozent der Zahnflächen.

#08 - Die Zahnreparatur
nach oben

Kleine Zahnfehler wie defekte Ecken lassen sich mit Komposits schnell korrigieren.

Dabei wird auf den aufgerauten Zahnschmelz ein Kunststoff-Keramik-Gemisch aufgetragen und die defekte Stelle neu modelliert. Kosten 100 bis 200 Euro.

#09 - Mit Biss
nach oben

Zähne lieben Rohkost.

Zähne lieben knackige Herausforderungen in Form von Äpfeln, Möhren und Paprika. Rohkost kauen massiert das Zahnfleisch, fördert die Verankerung der Zähne und regt die Speichelbildung an. Besonders zahnfreundlich: Zwiebeln. Sie töten Kariesbakterien.

#10 - Die profi Reinigung
nach oben

Zweimal im Jahr ist sie fällig: Die Profi-Reinigung mit Ultraschall und Pulverstrahlgerät.

Dabei werden sämtliche Beläge plus Zahnstein entfernt - und das auch unter dem Zahnsaum. Diese Lebensversicherung für Zähne und Zahnfleisch gibts ab 50 Euro.

#11 - Bürsten Power
nach oben

Sie ist der Rolls Royce unter den Bürsten: das High-Tech-Modell "Sonicare"

Sie ist der Rolls Royce unter den Bürsten: das High-Tech-Modell (z.B. "Sonicare") arbeitet mit Schwing- und Rotationsbewegungen plus Schallwellen. Das Luxus-Modell kommt dank der Wellen sogar in die Zwischenräume und beseitigt bis zu 80 Prozent der Verfärbungen.

#12 - Star Optik
nach oben

Kleine Lücken, Fehlstellungen oder abgeschlagene Ecken - ein klarer Fall für Veneers.

Die hauchdünnen Keramikschalen werden auf die echten Vorderzähne aufgeklebt, korrigieren Zahnmakel und ermöglichen ein perfektes Star-Lächeln. Kosten: Ab 600 Euro pro Zahn.

#13 - Säureblocker
nach oben

Kaugummi steigert den Speichelfluss um bis zu 300 Prozent - die beste Schutzmaßnahme gegen zahnschmelzfeindliche Säureattacken.

Optimal: Kaugummis mit Zuckerersatzstoff Xylit. Denn Xylit killt das Karies-Bakerium Streptococcis mutans.

Der Gesundheitsurlaub für Ihre Zähne CrossMedia Werbeservice  ::: Ihr All-In-One Werbepartner
Team | Praxis | Labor | Leistungen | Medizin | Ganzheitliche Medizin | Links | Humor | Anfahrt | Kontakt | Anmeldeformular | Notdienst | FAQ´s | News | Impressum | Haftungsausschluß
letzte Aktualisierung am 19.09.2017 durch CrossMedia Werbeservice